News & Tipps

An der Berufsausstellung FIUTSCHER, welche vom 17. bis am 21. November in der Stadthalle in Chur stattfand, erlebten rund 11'000 Besucherinnen und Besucher an 80 Ständen die Bündner Berufswelt. Die Schülerinnen und Schüler, Jugendliche und Erwachsene nutzten die Gelegenheit, sich über das grosse Angebot an Aus- und Weiterbildungen im Kanton zu informieren. Auch bei der sechsten Ausgabe von FIUTSCHER stand das «Anpacken» der Berufe im Vordergrund.

Fiutscher 2021: ein voller Erfolg!

Fünf Tage lang konnten an FIUTSCHER mehr als 140 Grundbildungen und 250 Weiterbildungsangebote erkundet werden. Von Mittwoch bis Freitag haben 117 Schulklassen mit insgesamt 3700 neugierigen Schülerinnen und Schüler der Bündner Oberstufen aus dem gesamten Kanton die Berufsmesse besucht. – Quelle: Fiutscher.ch

Wie bereits an den vergangenen fünf Durchführungen der Fiutscher hat Graubünden Holz zusammen mit den Verbänden der Bündner Wald- und Holzwirtschaft die Holzkettenberufe zusammenfassend an einem gemeinsamen Stand präsentiert. Vertreter der Verbände waren vor Ort, um alle wichtigen Fragen zu beantworten und über die Berufe zu informieren.

Das Amt für Wald und Naturgefahren GR mit der Selva, Verband der Waldeigentümer und dem Bündner Forstunternehmerverband zeigten den Forstwart-Beruf. Die Schüler konnten einen "Holzruggel" selbst abschneiden und sich alle wichtigen Fragen beantworten lassen.

Holzbau Schweiz Sektion Graubünden zeigte den Alltag eines Zimmermanns/einer Zimmerin anhand eines Klettergerüstes, welches erklommen werden musste, und handwerklich bei Erstellung eines Zimmermannsknoten (auch Teufelsknoten genannt).

Der Verband Schweizerischer Schreinermeister und Möbelfabrikanten Sektion Graubünden zeigte den Schreinerberuf in seiner Vielfältigkeit. Es konnte ein Tic-Tac-Toe Spiel aus Arvenholz erstellt und mitgenommen werden.

Wer bereit war, an allen 3 Ständen die Aktivitäten zu erleben und mitzumachen und die Berufe näher kennenzulernen konnte am Holzketten-Wettbewerb teilnehmen. Aus allen vollständig ausgefüllten Wettbewerbskarten wurde täglich je ein Samsung Galaxy A7 Lite verlost. Die Preise wurden den Gewinnern im Anschluss an die Fiutscher zugesandt.

Die Gewinner sind:
Mittwoch     (59 Teilnehmer)       Rees Peretti, Seewis-Dorf
Donnerstag  (85 Teilnehmer)       Elisa Good, Celerina
Freitag        (88 Teilnehmer)        Lena Dolf, Almens
Samstag     (110 Teilnehmer)       Lino Roth, Chur
Sonntag      (63 Teilnehmer)        Daniele Casanova, Domat/Ems

Wir gratulieren den Gewinnern!

Graubünden Holz und die ganze Holzkette freut sich bereits auf die nächste Durchführung der Fiutscher im 2023.

Wir verwenden Cookies und Tracking-Technologien gemäss unserer Datenschutzerklärung, um Ihnen das beste Web-Erlebnis zu bieten. Zur Datenschutzerklärung